Süd- und West-Stupa von Patan

20020917_DSCN0407 Morrrrrrrrrrrgen Jungs… 20020917_DSCN0398 …so werden wir jeden Tag von Uwe geweckt, denn er wird von alleine pünktlich wach, und betet danach den Apple an, so daß wir automatisch aufstehen. 20020917_DSCN0440 Hurra, der Streik ist vorbei, und wir haben wieder Internet. Hier seht ihr übgrigens das Cafe um die Ecke, von wo aus wir nach Deutschland anrufen, und jetzt auch den Laptop ins Netz hängen können. 20020917_DSCN0442 Dies ist die New Road vor dem Durbar Square in Kathmandu. Rechts in der Straße tauschen wir unsere Checks in Rupees…und Matthes hat vom Zentrum des “Roundabout” aus, mit dem dortigen Polizisten zusammen, dieses Photo geschossen und den Verkehr geregelt. 20020917_DSCN0563 …und hier gibt`s die Tageszeitung auf englisch. Jörch ließt Zeitung Da sich der Monsun wieder zurückgemeldet hatte, muss man mit dem Durchlesen fertig sein, bevor sie völlig durchnäßt ist. Durbar Patan Danach gings zum Durbar-Square in Patan, auf den Hillary schon sehr gespannt war. Matthes hat ihn fotosüchtig begleitet, während Uwe und Jörch beim Schneider Maß nehmen ließen… für ihren ersten maßgeschneiderten Anzug! 20020917_DSCN0529 Danach setzte der Monsun ein, und wir konnten alle Zuflucht unter einem Tempeldach finden. Männer Mit dem letzten Tropfen begann wieder das Treiben auf den Strassen… Bananen …und auch wir konnten zu unserem nächsten Ziel weiterziehen. südliche Stupa Patan Die südliche Stupa Patans. Eroberer Ashoka soll ca. 250 v.Chr. die Stadt mit der Errichtung von 4 Stupa eingegrenzt haben, jeweils eine für jede Himmelsrichtung. südliche Stupa Patan Buddhas Augen blicken ebenfalls in jede Himmelsrichtung. Im Zentrum des durch die vier Stupa beschriebenen Mandala vermutet man einen fünften, in Nähe des Durbar Square von Patan (noch nicht entdeckt). Trotzdem der Durbar Square, von dem aus vier “Hauptstraßen” zu den Stupa führen, das Zentrum darstellt, wird nicht vermutet, daß die Stupa einen Stadtraum begrenzen sollen, sonder viel eher einen heiligen Bezirk markieren.  Stupa Patan Nochmal (für Marco): in einen Stupa kann man nicht hineingehen. Sieht nur so aus…. ;-) In den vier kleinen Schreinen sitzen die vier transzendentalen Buddhas. 20020917_DSCN0544 Der Stein wird verehrt, aber wir arbeiten noch dran, was er darstellen soll… Mann im Schrein Dies ist nicht Buddha. Männer Auf dem Weg zur westlichen Begrenzung West-Stupa von Patan Da ist sie…. keine Buddha-Augen ?! Seltsam, gerade die Augen der Stupa sind ein typisches Merkmal der nepalischen Architektur…. naja, dafür gibt`s hier Gebetsmühlen…. West-Stupa von Patan …rundherum… wir haben sie nicht gezählt… steht bestimmt im Baedeker… ;-) Buddha-Schrein mit Gebetsmühle Die vier Buddha-Schreine haben unterschiedliche Ausstattungen, hier z.B. Gebetsmühle (es gibt auch Glocken etc…). Schrein Der Schrein am Eingang ist besonders prächtig. 20020917_DSCN0550 Hillary läßt die Glocken läuten, trotz Regen… kann nicht schaden… Kuhrve Kuhrve 20020917_DSCN0438 Übrigens, dies ist der Apple Computer am Abend… 20020917_DSCN0430 ….der Musik abspielt, und dazu wilde Grafiken erzeugt…. 20020917_DSCN0414 …durch welche Uwe die Erleuchtung erhofft… ;-) Heute: Elefant Heute: Elefant