09. September 2002

Namaste,
heute war das Teej-Festival, ein Frauenfestival zu Ehren der Gemahlin Shivas, Parvati. Hunderttausende von rotgewandeten Ehefrauen ziehen heute zum Gebet nach Paschupatinath. Shiva soll ihren Ehemännern ein langes und gesundes Leben schenken. Die unverheirateten Mädchen und Frauen bitten Shiva im Gebet um einen Prachtehemann (z.B. uns). Während dieser riesigen Menschenansammlung liefen die Feuerbestattungen am Bagmati Fluß weiter.

Glücklicherweise hatten wir bereits heute morgen Hillary`s Flugdaten nocheinmal gecheckt, und festgestellt, daß er erst am Dienstag ankommen wird. So hatten wir noch Zeit für einen Besuch im Patan-Hospital. Hier wollten wir eine Psychiatrie besuchen. Leider ist es in Nepal so, daß man auf eine Frage 5 verschiedene Antworten bekommt, und so haben wir die psychiatrische Abteilung gar nicht gefunden. Trotzdem waren die Eindrücke aus dem Hospital interessant für unsere Recherche.
Am Abend hatten wir mit Navin ein Gespräch über die politische Situation Nepals`, und den Anschlag der Maoisten in Sindhuli.

 

Kommentare

Keine Kommentare bisher.

Hinterlasse einen Kommentar

 
(wird nicht veröffentlicht)
 
 
Kommentar