12. Juni 2002

Der Kontakt zu Frau Christa Drigalla (Pflegedienstleitung aus Nepal) steht. Sie hat uns heute per E.Mail zugesichert, sich um eine Unterkunft zu bemühen. Aller Voraussicht nach werden wir zuerst bei einer Familie wohnen, was den Einstieg sicherlich vereinfachen wird. Des weiteren wird Frau Drigalla für den Zeitraum unseres Aufenthalts als Ansprechpartnerin fungieren können.

 

Kommentare

Keine Kommentare bisher.

Hinterlasse einen Kommentar

 
(wird nicht veröffentlicht)
 
 
Kommentar