SKM-Hospital / Sankhu-Festival

Vom SKMH in Sankhu wollten wir morgen früh unseren Trip in die Berge starten. Christa hat uns mit ihrem Jeep abgeholt….

Superman
…auf dem Weg haben wir Superman getroffen….

20020830_Bild 046
Der Sub-Trupp (mit Gärtnern)

Olli Simone Insa Steffi Anja Uwe
Olli und Anja sind auch wieder dabei, eine gute Chance für uns, die beiden über ihre Erfahrungen als Ärzte im „Bir-Krankenhaus für Arme“ zu befragen. Über sie können wir einen weiteren Kontakt zum Bir herstellen.

heirate mich!
Steffi (Medizinstudentin) ist neu im Team. Dieses Foto ist für alle Steffi-Fans aus dem Gästebuch, die mit ihren Einträgen schneller waren als Steffi`s Erscheinen im Netz. Respekt! So sieht sie derzeit aus, es scheint ihr gut zu gehen….

20020830_Bild 062
…und im Interview mit ihr konnten wir ihre ersten Eindrücke mit denen Insas vergleichen.

Insa
Insa hingegen hat sich mittlerweile eingelebt, und konnte uns ihren Alltag im nepalischen Pflegeteam schildern.

Simone
Simone zog ihr Resumee, und wird Donnerstag zurück nach Deutschland fliegen. Alles Gute !

Olli
Olli berichtete sichtlich beweget vom medizinischen und pflegerischen Alltag im Bir-Hospital, Kathmandu.

20020830_Bild 039
Nach den Interviews durften wir Indra, Krankenschwester des SKMH, auf ihrem Rundgang zu den ambulanten Patienten, welche im Dorf in häuslicher Umgebung untergebracht sind, begleiten.

20020830_Bild 036
Nach einigen hundert Metern machen wir den ersten Hausbesuch.

20020830_Bild 041
Die meisten Patienten leiden unter den Folgen von Verbrennungen.

20020830_Bild 040
Bei den Hausbesuchen wird nicht nur der Zustand der Patienten dokumentiert, sondern auch der des Hauses, ins Besondere der hygienische.

20020830_Bild 038
Die sonstige pflegerische Versorgung (Waschen, Lagern, Essen reichen…etc.) wird, nach Instruktion durch die Krankenschwester, von den Angehörigen übernommen

20020830_Bild 034
Zurück zum SKMH. Heute abend wollten wir mit den anderen ins Dorfinnere aufbrechen, denn heute ist Krischna`s Geburtstag („Karneval“), und das wird groß gefeiert.

Kuhrztrip
Kuhrztrip

Stadttor
Ortseingang Sankhu, Innenstadt.

Kinder
Krischna`s Geburtstag. Der große Umzug wird von Kindern mit Grasbüscheln angeführt, um den Weg von Geistern und Dämonen zu reinigen.

20020830_Bild 079
Anlässlich dieses Festes verkleiden sich die Männer als Frauen. Hier seht ihr „Krishna (mit Flöte) und Rada“. Das ganze erinnert an den Kölner Karnevalsumzug…

20020830_Bild 073
…mit Kapelle.

Männer als Frauen
Die Herren bekommen von den „Damen“ zum Takt der Musik reichlich eingeschänkt.

20020830_Bild 083
Es gab auch Festwagen mit Motto. Hier: „Der betrunkene Fahranfänger“

 Alaaaf!
Alaaaf!

20020830_Bild 081
Der Zug zieht mehrmals durch die Gassen des Dorfes, und wird von den Bewohnern an jeder Ecke schon erwartet.

20020830_Bild 092
Da wir nicht für 14 Personen kochen wollten, sind wir anschließend im naheliegenden Gartenrestaurant eingekehrt.

20020830_Bild 094
Übrigens: Das Bier war seit 4 Wochen abgelaufen… was soll`s… is` Karneval…

20020830_Bild 098
Zum Glück hat Thomas zu seiner heutigen Mango-Bango-Abschiedsparty auch noch frisches organisiert…

 Yeti?!
….und morgen geht’s in die Berge.

20020830_Bild 107
Glücklicherweise gab es im SKM richtige Betten und eine warme Dusche. Nochmals Danke!

Heute: Frosch
Heute: Frosch

 

Kommentare

Keine Kommentare bisher.

Hinterlasse einen Kommentar

 
(wird nicht veröffentlicht)
 
 
Kommentar