Geschenke für den Health-Post in Naldum

20020922_DSCN1003 Um 7.30 Uhr sind wir im Regen nach Naldum aufgebrochen. Nach den Strapazen beim letzten Aufstieg war uns klar, dass wir die 15 kg Geschenke erst recht nicht nach oben bekommen. Zum Glück konnten wir diesen jungen Mann in Sankhu (mit Geld) überreden uns zu helfen. 20020922_DSCN1004 Also machten wir uns durch den Matsch auf nach Kattike (erste Etappe). 20020922_DSCN1005 Nach diesmal knapp 1 1/2 Stunden erreichten wir den Rastplatz, an dem wir schon letztes Mal ausgeruht hatten. Diesmal allerdings in deutlich besserer Verfassung. 20020922_DSCN1009 So konnten wir die Umgebung richtig genießen. arrive kattike Kattike! Wahnsinn, schon da ? Diese Etappe zog sich letztes Mal unglaublich. das war ja leicht “Kommt Jungs, wir gehen nochmal runter und wieder hinauf, damit wir das richtige feeling bekommen.” perlen vor die säue Perlen vor die Säue. View to Naldum Die Schule für die 150 Kinder von Naldum. Von hier aus ist es nicht mehr weit bis zum Health-Post. Kontakte Knüpfen Dort angekommen gab es das übliche Kontakteknüpfen.. ;-) 20020922_DSCN1052 Da die meisten Kinder noch Unterricht hatten, sind wir zu Ganesh`s Vater (dem Schamanen) gegangen. hillarys tikka Hier gab es (irgend) etwas zu feiern, und auch wir haben die gelben Tikka…  1 rupee …und 1 Rupee erhalten. 20020922_DSCN1034 Zurück am Post gab`s dann erste Geschenke (Kuli, Feuerzeuge) für das Hausmeisterehepaar… Seilspringen … und Frisbee und Springseil für die ersten Kinder. Seilspringen 20020922_DSCN1023 Erste Reklamation nach 15 min… Ganesh hat die erste Scheibe geschafft… 20020922_DSCN1021 …die aber noch von uns repariert werden konnte… Gansesh mit frisbee …was Ganesh nicht in seinem Spieltrieb hemmte, und so waren bald beide Scheiben hinüber. 20020922_DSCN1071 Im neuen Outfit wird das Treiben von den ersten Neuankömmlingen beobachtet. Dorfbewohner Bald hatte sich das ganze Dorf versammelt, und jeder wurde mit Kulis, Streichhölzern und Feuerzeugen ausgestattet. 20020922_DSCN1053 Am Nachmittag trafen dann (endlich) die ersten Schulkinder ein… 20020922_DSCN1059 … die schon erfahren hatten, daß am Health-Post Weihnachten stattfände. 20020922_DSCN1064 Stolz wurden die Presente gezeigt. Schalke in Naldum Naldum ist jetzt blau-weiß… ![“Der Skeptiker”](/images/20020922_DSCN1086-337x450.jpg ““Der Skeptiker”") …durch und durch. ;-) 20020922_DSCN1080 Jeder durfte die neuen Spielsachen ausprobieren. scherpa opa Auch die Bauern kamen nach der Feldarbeit, um zu sehen, ob es für sie auch etwas gäbe… 20020922_DSCN1091 …gab es ! Für diesen Herrn: T-Shirt, Kuli, Taschenmesser… wofür er sich mehrmals herzlich bedankte. 20020922_DSCN1094 Schnell hatten die Kinder begriffen, daß in regelmäßigen Abständen Bescherung war… 20020922_DSCN1075 20020922_DSCN1090  bockspringen Zwischendurch haben wir immer wieder mitgespielt. Oben rechts erkennt man Uwe beim Bockspringen. Impressionen von glücklichen Kindern 20020922_DSCN1060 20020922_DSCN1056 20020922_DSCN1050 20020922_DSCN1047 20020922_DSCN1045 20020922_DSCN1041 Die Stofftiere werden hier wohl Generationen lang halten. ganesch im schalkeshirt 20020922_DSCN1026 20020922_DSCN1020 20020922_DSCN1015 hier versteckt sich ein Panorama Abendrot am Health-Post 20020922_DSCN1112 Danach gab es wieder Deutschunterricht mit Herrn Uwe… 20020922_DSCN1118 … zu dessem Abschluß gesungen… 20020922_DSCN1114 …und getanzt wurde. 20020922_DSCN1119 Selbst der skeptischste unter den Kindern saß glücklich auf Uwe`s Schoß. 20020922_DSCN1115 Stolz wurden die Gaben präsentiert. 20020922_DSCN1122 Vor dem Schlafengehen wurden Betthupferl und letzte Geschenke verteilt. Erschöpft sind auch wir (trotz merkwürdiger Geräusche der dortigen Fauna) eingeschlafen. Nikuhlaus Nikuhlaus 20020922_DSCN1179 Zum Sonnenaufgang haben wir uns auf den Rückweg gemacht, begleitet von den Kindern… 20020922_DSCN1181 …die uns gar nicht gehen lassen wollten. peaks Vor Kattike konnten wir die ersten white peaks bestaunen, da das Wetter nun immer mehr aufklarte. 20020922_DSCN1190 Auf unserem Weg nach Sankhu durchquerten wir ein Wolkenband 20020922_DSCN1187 20020922_DSCN1191 Vor Sankhu trafen wir auf Schulkinder, die an uns ihr Englisch ausprobierten, und uns ein Stück begleiteten. hillary arrived Endlich wieder bei Christa, im weichen Bett. Vor dem Mittagessen konnten wir selbstzufrieden und erschöpft noch etwas ausruhen. Nochmals herzlichen Dank im Namen der Naldumer Bewohner an die Spender: Karl Heinz Bärwolf gen. Ziegenbart (Gelsenwasser), Frau Dienel (Autohaus Dienel), Frau Hesse (Fa. The Best by Baumstark), Frau Neugebauer (Schalke 04 - Fanshop), Frau Sandra Boris (Fa Raphaela by Brax), Hillary`s Mutter und Vatta Schlarmann. Die Kinder haben zum Dank ein Lied gesungen, und getanzt, und ihr könnt euch hier eine Videosequenz dazu ansehenHeute: Schmetterling Heute: Schmetterling