Shanti Sewa Griha in Buddhanilkantha

20020904_Bild 003 Heute ging es also mit Krishna zum Außenposten des Shanti, nach Buddhanilkantha (12km von Kathmandu, mitten im Grünen). eingang Diese Einrichtung wurde 1994 mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und dem Lions-Club Dortmund erbaut (mit eigener Zugangsstrasse). 20020904_Bild 005 Die leitende Krankenschwester empfing uns freundlich am Eingang des Health-Post. 20020904_Bild 006 Das Dienstzimmer ist freundlich, hell und zweckmäßig eingerichtet. 20020904_Bild 007 Im Behandlungszimmer sind die wichtigsten Dinge zur medizinischen Versorgung vorhanden. 20020904_Bild 024 Hier tragen die Patienten zur Versorgung mit medizinischen Materialien bei. 20020904_Bild 050 Der große Workshop mit umliegenden Gebäuden plant more trees Eine Initiative des Shanti ist “plant more trees”. Mit Spendengeldern kann man einen Baum erwerben, der hier gepflanzt wird, den Namen des Spenders trägt, und von den Bewohnern gepflegt wird. Die Namen werden in einen Stein gemeisselt, und der Kuppel dieses Denkmals hinzugefügt. 20020904_Bild 016 Im inneren des Workshops wird gestrickt, genäht… 20020904_Bild 019 …und gewebt. Alle Produkte sind u.a. im Ganesh-Shop in Dortmund erhältlich. 20020904_Bild 020 Ein großes Problem stellt die mangelnde und unausgewogene Ernährung von Kleinkindern dar. Piktogramm Hier werden solche Patienten wieder aufgepäppelt, und die Mütter geschult. 20020904_Bild 014 In den viele kleinen Gärten des Geländes… 20020904_Bild 035 …bauen die Bewohner verschiedenste Gemüse- und Früchtesorten ökologisch an… 20020904_Bild 027 …u.a. Orangen und Mandarinen… 20020904_Bild 028 …sogar eigene Bienen werden zum Honiggewinn gehalten. 20020904_Bild 048 Diese Hühner legen am Tag knapp 300 Eier. Ein Teil der Produkte wird auf Märkten zum Verkauf angeboten. 20020904_Bild 036 Hier werden ein Museum und eine Gästeunterkunft gebaut. 20020904_Bild 033 Wie man sieht hat es die ganze Zeit geschüttet. 20020904_Bild 031 Die schulische Ausbildung der hier lebenden Kinder wird durch die eigene Schule sichergestellt. 20020904_Bild 042 20020904_Bild 032 Wenn es nicht regnet, wird hier auch gespielt. Die gelbe Tonne sei besonders beliebt. 20020904_Bild 046 Ihre Häuser… 20020904_Bild 045 …haben sich die Bewohner selber gebaut… 20020904_Bild 044 20020904_Bild 049 Durch den strömenden Regen machen wir uns auf den Rückweg… 20020904_Bild 047 …zu Krishna`s Jeep, denn nur der kommt mit 4-wheel-Antrieb durch den Matsch der “Straßen”. VishnuTreppe Dabei haben wir mal wieder einen Zwischenstop bei Vishnu gemacht. Diesmal wollten wir ihn auf den zwölf Erdschlangen schlafen sehen. sleeping vishnu Diese Statue soll damals ein Bauer beim Umpflügen seines Feldes gefunden haben. Dabei habe er ihr den kleinen Finger abgeschlagen; Trotzdem beeindruckend… Kuhlinarisch Kuhlinarisch special snack A propos kuhlinarisch: Navin hat uns mit einem special snack überrascht, gekochte Bohnen aus dem Garten… die waren wirklich lecker… und werden heute Nacht noch Freude verbreiten… ;-) clean up Dann haben wir uns an den dringend notwendigen Hausputz gemacht, und dabei schonmal ein zweites Zimmer (Tür an Tür) beschlagnahmt. An Hillary: Hier wirst auch Du schlafen… new bed Und endlich haben wir richtige Matratzen…schööööööööööön…. Heute: Antilope Heute: Antilope